Schlaflosigkeit heilen: Ernährung


Abends nur leichte Mahlzeiten

Mit vollem, schweren Magen kann man nicht gut schlafen.

Weder fällt das Einschlafen leicht, noch das Durchschlafen.

Und wenn man dann mal schläft wird man vielleicht von Alpträumen geplagt.

Die Abendmahlzeit sollte also nur leicht sein oder früh gegessen werden.

Nicht hungrig ins Bett

Auf der anderen Seite kann man auch hungrig nicht gut schlafen.

Bevor man mit knurrendem Magen ins Bett geht, sollte man besser noch eine Kleinigkeit essen, beispielsweise ein Jogurt.


Home   -   Up